Authentisch werden - aber wie?

In den letzten Monaten war in meinen Einzelsitzungen das Thema „authentisch sein“ öfters vertreten. Viele meiner Klienten und Klientinnen haben den Wunsch "einfach authentisch sein zu wollen". Doch was bedeutet authentisch sein überhaupt?
Es bedeutet: ungekünstelt, im Einklang mit seinem wahren Selbst zu sein und zu leben.

Authentische Menschen können sich anderen in ihren wahren Facetten und Emotionen zeigen. Sie sind oft beliebt und haben eine magische Anziehungskraft. Man weiß bei ihnen woran man ist.

Das gleiche ist bei Kindern der Fall. Sie geben sich so wie sie sind und wie sie sich fühlen und lassen ihre Mitmenschen dies erkennen. Sie folgen Ihren Impulsen.

Im Laufe der Jahre kann diese natürliche Eigenschaft verschwinden. Ein Grund dafür kann das Unterdrücken der wahren Gefühle sein. Um andere nicht zu verletzen, anderen zu gefallen oder einfach um Konfrontationen aus dem Weg zu gehen. Anders ausgedrückt: man passt sich unbewusst an.
Denn mit der Zeit kann man vergessen, dass man Gefühls- und Meinungsfreiheit hat.

Aber wie wird man als Erwachsener wieder authentisch?
Hier eine kleine Hilfestellung für Dich wie man seine Authentizität wieder zurück gewinnt.

Aufrichtigkeit & Ehrlichkeit: Viele stehen nicht ehrlich zu dem was sie wirklich wollen und behalten es für sich. Das bringt Frustration und macht das Leben kompliziert. Ehrlichkeit & Aufrichtigkeit beginnt immer bei einem selbst. Deswegen kannst Du Dir immer die Frage stellen "was will ich wirklich und warum?". Das ist ein wichtiger Aspekt auf dem Weg authentisch zu werden und zu kommunizieren was man will.

Mut (zu sich selbst zu stehen): Angst ist die größte Hürde um sich offen und ehrlich zu zeigen zu können. Dazu gehört auch Schwächen zu zeigen von denen womöglich noch keiner weiß. Dies ist meines Erachtens notwendig. Denn solche gehüteten Schwächen sind nichts anderes als die höchste Wahrheit über sich selbst. Dies kann Emotionen und Energien aufstauen welche dringend fließen sollen. 
Oftmals stecken hinter den größten Schwächen ein Teil der Lebensaufgabe welche zur großen Stärke werden können.
Das schlimmste was passieren könnte wenn Du Dich so präsentierst wie Du bist ist, dass andere überrascht oder erstaunt von Dir sind - nicht enttäuscht. 
Denn die größte Angst der Menschen welche Ihre Authentizität im Keim erstickt haben ist die Angst jemanden zu enttäuschen und abgelehnt zu werden. 
Deswegen: finde den Mut Dich zu zeigen wie Du bist. Maximal wirst Du für Deine Offenheit Bewunderung und Unterstützung ernten.

Folge Deinem Herzen: lebst und entscheidest Du aus dem Herzen heraus, dann kommt das zu Dir was zu Dir gehört. D.h. entscheide immer so und erst dann, damit es sich für Dich gut anfühlt. Dies Bedarf am Anfang etwas Übung und auch Mut. Es wird Dir dabei helfen authentisch zu werden und zu bleiben.

Was hast Du davon wenn Du authentisch bist?

Fokus auf Deine Ziele und Träume: wenn Du authentisch bist, bleibst Du bewusst und unbewusst auf Deine Ziele fokussiert und strahlst dies auch aus. Damit wird es Dir immer leichter fallen sie zu erreichen. Deine aufrichtige Art und Deine Energie helfen Dir auf Deinem Weg zu bleiben.

Gleichgesinnte/Verbindungen: Du wirst auf Menschen treffen welche Dich, Deine Ziele und Ansichten verstehen und unterstützen. Sprich: es wächst das zusammen was zusammen gehört. Du teilst mit diesen Menschen die gleiche Energie - dadurch ergeben sich Synergieeffekte.

Gesundheit: Angestaute negative Gefühle und Energien machen über kurz oder lang krank. Wenn Du Deine Emotionen nicht mehr unterdrückst oder überspielst kann die Energie frei fließen. Es können sich Krankheiten, Beschwerden einstellen und Du kannst Deine körperliche und emotionale Gesundheit zurückerlangen.

Deswegen: Mut ist ein Schlüssel um authentisch zu werden. Und vielleicht ist Authentizität die beste Medizin für ein erfülltes Leben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sandra Lipp (Freitag, 13 April 2018 07:27)

    Liebe Leonie. Deine Worte berühren mich zutiefst und Regen mich zum Nachdenken und Handeln an. Danke für diese Möglichkeit. Herzige Grüße Sandra