21.09.2018
Vor ein paar Wochen bin ich nach Rosenheim gezogen. Hier ist auch mein Praxisraum. Für Ende August habe ich in Rosenheim die ThetaHealing Basisausbildung angeboten. Aus Erfahrung dachte ich, dass zu dieser Jahreszeit die Zahl der Anmeldungen überschaubar bleiben würde. Doch dieses Mal war es anders. Nach der siebenten Anmeldung habe ich aus Platzgründen einen Anmeldestop geben müssen, da ich kurzfristig keinen größeren Raum gefunden hatte. Eigentlich hätte ich mich freuen können. Doch...
21.08.2018
Wir alle haben die Phasen oder Momente in unserem Leben in denen wir das Glas halb leer sehen. Das ist vollkommen normal. Denn ohne das würden wir den Unterschied zu guten Zeiten nicht sehen. Es gehört zum Leben wie die Nacht zum Tag, das Hell zum Dunkel, wie das Tal zum Berg. Wie heißt es immer so schön, wenn man unten ist geht es auch wieder hoch. Das Entscheidende ist wie oft und wie lange man unten im Tal ist und dort bleibt. Es gibt Menschen die das Glas sehr oft halb leer sehen. Deren...

27.07.2018
In den letzten Monaten war in meinen Einzelsitzungen das Thema „authentisch sein“ öfters vertreten. Viele meiner Klienten und Klientinnen haben den Wunsch "einfach authentisch sein zu wollen". Doch was bedeutet authentisch sein überhaupt? Es bedeutet: ungekünstelt, im Einklang mit seinem wahren Selbst zu sein und zu leben. Authentische Menschen können sich anderen in ihren wahren Facetten und Emotionen zeigen. Sie sind oft beliebt und haben eine magische Anziehungskraft. Man weiß bei...
06.06.2018
Es ist doch immer wieder schön auf neue Menschen zu treffen, voneinander zu lernen und dabei ein Stück zusammen durch das Leben zu gehen. Vielleicht kennst Du das Gefühl, wenn ein Mensch in Dein Leben tritt. ihr euch auf Anhieb gut versteht - frei von irgendwelchen Bedingungen oder Bewertungen. Du kannst dabei einfach so sein wie Du bist. Es gibt Dir eine Bestätigung, dass es da draußen Menschen gibt, welche so ticken wie Du und Du wieder einmal zur richtigen Zeit am richtigen Ort warst....

23.03.2018
Öfters werde ich gefragt was hinter dem von mir gewählten Namen "FeelTheta" steckt. Gefühle werden oft unterschätzt. Denn sie sind ja immer da, sind ständig in Bewegung, kommen und gehen. Sie sind für uns selbstverständlich. Was oder wer wären wir ohne Gefühle? Ein Leben ohne Gefühle? – Das geht gar nicht. Gerne möchte ich euch einen kurzen Einblick geben, was Gefühle uns aus körperlicher, psychischer und spiritueller Sicht bewirken. Aus spiritueller Sicht gesehen, ist unser...
24.01.2018
Eine Frage. Wie sehr glaubst Du an Dich selbst? Glaubst Du an das was Du kannst, vorhast und bist? Eine der wichtigsten Eigenschaften um Erfolg zu haben ist der Glaube an sich selbst. Das Wort Erfolg kommt von ER-FOLGEN. D.h. es erfolgt aus. u.a. Selbstglauben. Warum ist das so? Das was Du glaubst schaffen und ermöglichen zu können ist die Voraussetzung um erfolgreich zu sein. Du kennst doch bestimmt den Spruch: „Glaube kann Berge versetzen.“ Und so ist das auch. Denn hinter diesem Satz...

27.11.2017
Hast Du manchmal das Gefühl, dass jeder um Dich herum mit seinem Leben vorankommt; Dinge einfach und leicht umsetzt. Bist Du inspiriert von anderen Menschen um Dich herum, weißt aber nicht wie Du selbst mit Deiner Idee voran kommst? Falls es Dir so geht dann kann ich das gut nachvollziehen. Damit hatte ich auch eine ganze Weile zu tun und habe dabei festgestellt, dass dies u.a. folgende Ursachen haben kann: 1. Du glaubst Deine Idee ist ein „Hirngespinst“ Bist Du auf der einen Seite voll...
03.09.2016
Hallo zusammen, heute möchte ich etwas über das allseits bekannte Manifestieren erzählen. Im ThetaHealing® gibt es das sehr beliebte Seminar „Manifestieren und Fülle“, bei welchem man lernt sich für Reichtum und Fülle zu öffnen und Blockaden zu lösen. Immer wieder erhalte ich Nachrichten oder höre, dass „das mit dem Manifestieren doch nicht so geklappt hat“ und das ganze sogar in Frage gestellt wird. Viele haben Angst dabei Fehler zu machen. Aber nun erst einmal: keine Angst....

25.08.2016
Wie oft ertappt ihr euch, dass sich eure Gedanken um mögliche Ängste kreisen was in der Zukunft passieren könnte. Verweilt ihr am Tag öfter minutenlang in einem sorgenvollen Szenario welches weitere Sorgen und Ängste auslösen. Und fällt es euch danach immer schwerer euch wieder in positive Gedanken zu begeben? Ein gewisses Maß an Sorgen beschützt uns sicherlich und bereitet uns auf die kommende Zukunft vor. Dafür möchte ich euch ein paar einfache aber effektive Übungen geben um...